IAB Europe publiziert Weißbuch zu Native Advertising und Content Marketing.

Die Arbeitsgruppe Native Advertising des internet advertising bureau austria hat 2016 bereits ein Playbook zum Thema veröffentlicht

Thomas Urban, iab austria-Vorstandsmitglied: „Das iab austria präsentierte als Schrittmacher der heimischen Digitalbranche bereits im Frühjahr ein erstes Standardwerk dazu."   © iab austria

Rund 5.000 Werbebotschaften erreichen einen durchschnittlichen Konsumenten täglich, viele versuchen sich mit Adblockern dagegen zu wehren. Das hat zur Folge, dass es in manchen Regionen schwer ist, Zielgruppen mit klassischer Werbung noch zu erreichen, was den Publishern Umsatzeinbußen bringt. Nachdem die Arbeitsgruppe Native Advertising des internet advertising bureau austria dieses Jahr bereits ein Playbook zum Thema veröffentlicht hat, folgt nun ein Weißbuch des IAB Europe. Dieses zeigt Möglichkeiten für den erfolgreichen Einsatz von Native Advertising und Content Marketing auf, welche die User Experice verbessern und eine Kundenbeziehung aufbauen sollen. Auch der aktuelle Stand der Entwicklung der beiden Werbeformen in den einzelnen Märkten Europas wird behandelt. Die Publikation steht nach Registrierung kostenlos zum Download bereit.

Weiters bietet das Weißbuch auch praktische Beispiele zu Kampagen, sowie Case Studies von ING Bank aus Polen und Airbnb aus Deutschland. Auch rechtliche Aspekte, die eine klare Abgrenzung von redaktionellen Inhalten vorschreiben, werden erörtert. Das Weißbuch ergänzt die Inhalte des Playbooks, das bereits im Mai 2016 von der Arbeitsgruppe Native Advertising des iab austria veröffentlicht wurde. In diesem wurden bereit Kerntypen der Ad Units wie „Content Teaser“, „Recommendation Widgets“, „Social In Feed Units“, „Promoted Listings“ und „Paid Search Units“erklärt.

„Das iab austria präsentierte als Schrittmacher der heimischen Digitalbranche bereits im Frühjahr ein erstes Standardwerk dazu. Wir sind stolz, dass unsere engagierten Arbeitsgruppen die Nase vorne haben und wir unseren Mitgliedern als auch der gesamten Branche frühzeitig relevante Publikationen zur Verfügung stellen können. Das nun erschienene Weißbuch des IAB Europe ist eine wertvolle Ergänzung und widmet sich dem Thema aus multinationaler Betrachtung“, freut sich iab austria Vorstandsmitglied Thomas Urban (MediaCom), der die Leitung für die Erstellung des Playbooks innehatte.

Das Weißbuch Native Advertising und Content Marketing des IAB Europe sowie das Playbook Native Advertising des iab austria können unter diesem Link kostenlos heruntergeladen werden.

Events

Alle Events anzeigen »

Meist gelesen