Salzburgs ContentDay geht in die dritte Runde.

Salzburgs Content-Konferenz, die sich einen Tag lang um Online- und Content-Marketing dreht, präsentiert die Speaker und das Programm

Der diesjährige ContentDay findet am 15. April 2016 im Kavalierhaus Klessheim in Salzburg statt.   © punkt&komma/ContentDay

Der ContentDay 2016 ist Salzburgs Content-Konferenz, die sich einen Tag lang um Online- und Content-Marketing dreht und die bereits zum dritten Mal über die Bühne geht. Nun stehen alle Speaker und Vorträge fest. Online-Marketing-Experten und Kommunikationsprofis geben ihr Wissen an die rund 250 Teilnehmer weiter, die sich am 15. April im Kavalierhaus Klessheim versammeln.

Wissen zum Mitnehmen

18 Content-Experten aus Österreich und Deutschland geben ihr Know-how, ihre Erfahrungen und den aktuellen Status-Quo zu ihren Spezialgebieten weiter. In 45-minütigen Sessions soll genügend Zeit sein, um in den jeweiligen Themen in die Tiefe zu gehen. Der ContentDay steht unter dem Motto „Wissen zum Mitnehmen“ und daher hält jeder Vortragende konkrete Take-Aways für die Teilnehmer bereit.

Klaus Eck (Agentur d.Tales und Eck Consulting Group) eröffnet die Konferenz mit dem Thema Werbung versus Content. Mirko Lange (talkabout) stellt mit dem SCOM Framework eine Methode zur Entwicklung und Operationalisierung von nachhaltigen Content-Marketing-Strategien vor, die sich bereits in vielen Projekten bewährt hat. Wie man Mobile Messenger und Applikationen wie WhatsApp, Snapchat, Vine und Co. als Unternehmen nutzen kann, erklärt Amazon-Bestseller-Autor Karim-Patrick Bannour von viermalvier.

Auch Daniel Rehn von der Hamburger Agentur achtung! ist dabei und erklärt, wo die Social Media-Reise hingeht und stellt topaktuelle Content-Trends vor. Mit an Bord ist in diesem Jahr ist auch Google – genauer gesagt Sabine Georg von YouTube. Sie ist seit 2005 im Headquarter von Google Germany und verantwortlich für die Beratung von Kreativagenturen und großen Unternehmen.

Limitierte Praxis-Workshops

Um das Motto „Wissen zum Mitnehmen“ auf die nächste Ebene zu heben, bietet der ContentDay 2016 Hands on-Workshops zum Mitmachen und Weiterdenken. Die Workshops kommen von Sabine Georg (Google Europe) zum Thema YouTube und Karl Kowald (Lorem ipsum web.solutions) zum Thema „Wie du deine Online-Inhalte noch besser in Szene setzen kannst“.

Judith Erlfelder (Gaisberg Consulting) hilft den Teilnehmern in ihrem Workshop „Von der Strategie zum Content – Wie du dein Unternehmen klar positionierst und auf die richtigen Inhalte setzt“ in Sachen Content-Strategie auf die Sprünge. Abschließend widmet sich der neue Workshop-Track dem Thema Visual Storytelling. Cornelia Maier (punkt & komma) erklärt, wie Pinterest funktioniert und wie Unternehmen die größte Inspirations-Suchmaschine der Welt für sich nützen können.

Anmeldung und Tickets Tickets für den ContentDay (inkl. Networking-Event am Vorabend und After-Showparty am Veranstaltungstag) sind über die Website zu beziehen. Weitere Informationen zum ContentDay finden Sie unter: http://contentcampus.at/contentday/ Weitere Informationen zum ContentCampus finden Sie unter: www.contentcampus.at

Karmasin BI & ambuzzador
17. Jänner 2017

Communities werden für die Beziehungen von Marken zu Menschen bedeutsamer. Deren Potenzial ist längst noch nicht ausgereizt.

Meist gelesen