Theresa Egle ist Mobile Marketing Rookie.

An der Fachhochschule St. Pölten wurde der Mobile Marketing Rookie des Jahres 2016 gekürt.

Mobile-Marketing-Rookies und Profis. In der Mitte Therese Egle, Lisa Kocher und Sofia Schrötter, die die besten Kampagnen-Konzepte zum tele.ring-Schlauberger-Jugendbonus lieferten.   © MMA Austria

Theresa Egle wurde für ihr Konzept für eine Mobile-Advertising-Kampagne für den Schlauberger Jugendbonus der Marke tele.ring als Mobile Marketing Rookie des Jahres 2016 ausgezeichnet.

Egle sowie weitere Studierende der Fachhochschule St. Pölten mussten auf Basis eines Briefings ihre Konzepte erstellen. Nach eine Vorselektion durch die Fachhochschule wurden die fünf besten Konzepte vor einer Jury bestehend aus Vertreterinnen und Vertreter von tele.ring, der Mobile Marketing Association Austria, IQ mobile und der FH St. Pölten präsentiert. Theresa Egle überzeugte. Hinter ihr platzierten sich Lisa Kocher und Sofia Schrötter mit ihren Konzepten. 

Thomas Mayer, Werbeleiter tele.ring, bekam, wie er sagt, "erfrischende Ideen der Studierenden, die in der Simulation eines echten Pitches praxisnahe Erfahrungen machen konnten, zu sehen". 

"Der Mobile Marketing Rookie bietet Studierenden die Möglichkeit, bereits während des Studiums einen Pitch vor einer renommierten Marke zu absolvieren und auf diese Weise Praxiserfahrung zu sammeln und Kontakte in die Branche zu knüpfen", fügt Helmut Kammerzelt, Leiter des Studienganges Media- und Kommunikationsberatung der FH St. Pölten hinzu.

Events

Alle Events anzeigen »

Meist gelesen